Sonnenaufgangsfliegen

IMG_0034

Das diesjährige Sonnenaufgangsfliegen am 23.6. war mal wieder ein besonderes High-Light

Auffahrt mit unserem Clubbus,der aber an der Schlipfgrubalm seinen Geist aufgegeben hatte. Weiterfahrt mit dem Auto vom Rampoldbauern.

Danach Startplatz Holzaktion Bergdohlen zusammen mit den Rampoldbauern, super zusammenarbeit. Danach gab es ein gewaltiges Sonnwendfeuer. Weiterlesen

Update: ICARO Cup

Hallo liebe Sport-interessierten,

Im Anhang findet ihr den aktuellen Zwischenstand zum laufenden ICARO Cup. Unser Sportwart Uli wertet laufend die eingereichten Flüge aus uns stellt die Zwischenstände bereit. 

Zur Erinnerung: Der Wertungszeitraum endet am 31. August – also, wem noch der ein oder andere Flug von einem unserer schönen Berge fehlt…

Die komplette Ausschreibung könnt ihr hier nachlesen.

Zwischenstand 18. Jun 2018

Ergebnisse der Clubmeisterschaft | 2018 an der Hochries

Bei überraschend guten Flugbedingungen konnten wir einen schönen Wettbewerb zusammen mit unseren Nachbarvereinen durchführen und auf dem anschließenden Fest, das dieses Mal die Inntaler super organisiert haben, gebührend feiern. Toni Kroos und „Die Mannschaft“ haben dabei mittels Beamer und Leinwand zunächst die Spannung und schlussendlich auch die Laune hoch gehalten.

 

Nochmal herzlichen Glückwunsch an unsere Clubmeister, Hans Bausenwein bei den Schnellfliegern und  Jakob Henneberger bei den Langsamfliegern.

Alle weiteren Ergebnisse könnte ihr hier einsehen, wenn ihr euch vorher angemeldet habt.

Chiemgaupokal – Drachenfliegerclub Hochries-Samerberg

Am 30. Juni 2018 findet neben der Feier zum 40-Jährigen Bestehen des Drachenfliegerclubs Hochries-Samerberg auch der Chiemgaupokal statt. 

Die Bergdohlen als eingeladener Verein stellen für den Wettbewerb im XC-Format eine Mannschaft für die man sich gerne aus den Reihen der Dohlen nach bewerben kann.

Eckdaten sind:

  • Eine Mannschaft besteht aus 5 Piloten – wobei die Ergebnisse der besten 4 Piloten in die Wertung eingehen.
  • XC-Modus heißt: Freie Steckenwahl mit Start an der Hochries
  • Rückkehrerbonus mit Abgabe der Flugdaten bis 19:00 und Landung am Drachenlandeplatz Grainbach
  • Gemischte Mannschaften Drachen/Gleitschirm sind möglich und werden mit Faktorierung angepasst.
  • Wer gerne die Bergdohlen sportlich vertreten möchte meldet sich bitte bei unserem Sportwart Uli.

Die komplette Wettkampfausschreibung und die zur Teilnahme zwingend notwendige Haftungsausschlusserklärung kann am Ende dieses Dokuments herunter geladen werden.

Der Wettkampf findet im Rahmen der Jubiläumsfeier mit Live-Musik und großem Grillfest statt. Termin siehe hier.

Auswerter gesucht! | Clubmeisterschaft GSC-Hochries

Der Sportwart der Bergdohlen bittet:

Für den Vereinswettkampf “Clubmeisterschaft” (Bericht hier) werden Freiwillige gesucht, welche, am besten ab frühen Nachmittag, zum Auslesen und Auswerten der Variodaten der Teilnehmer zur Verfügung stehen.

Die EDV wird bei bedarf gestellt – ein eigener Laptop ist natürlich auch gern gesehen!

Meldet euch doch bei unserem Sportwart, wenn Ihr diesen Job übernehmen könntet. Jeder Verein sollte mindestens einen Auswerter stellen.

Für Fliegergruppen | Alternative Tracking-App

Wer regelmäßig mit seinen Freunden oder auch mal länger in einer Gruppe (Vereinsausflüge oder Gleischirmreise o. ä.) unterwegs ist, kann in punkto Sicherheit natürlich einiges tun. Dazu gehört neben stehender Kommunikation via Funkgerät und/Handy, einem ordentlichen Gelände- und Flugplanbriefing auch das mitteilen seines Standortes. Nicht nur, wenn man Hilfe benötigt, manchmal einfach auch nur für den Tourguide oder die anderen Mitglieder, um zu wissen, wer den Landeplatz erreicht hat, oder an welcher Fliegerbar man sich gerade trifft.

Sollte doch mal etwas passiert sein ist die Mitteilung des eigenen Standortes eines der wichtigsten Kernpunkte einer schnellen, erfolgreichen Rettung.

Dies ist aber oft nur durch eine eigene Aktion, wie zum Beispiel der Koordinatenübermittlung über Funk, zu bewerkstelligen.

Der Stand der Technik ist heute so weit, dass spotMessenger und Co. über Satelliten, Varios oder LiveTracker über das Mobilfunknetz und eigene Übertragungswege nahezu in Echtzeit die Bewegungsdaten an die unterschiedlichsten Stellen wie Webseiten oder Hilfsorganisationen übertragen können. Der Vorteil: Durch die ständige Übertragung der Bewegungsdaten kann im Falle eines Falles der Bewegungsweg nachvollzogen und das Suchgebiet stark eingeschränkt werden. Aber diese Gadgets sind meist mit hohen Anschaffungs- und/oder Servicekosten verbunden. Ein minimales Maß an Sicherheit kommt aus einer ganz anderen Ecke des sozialen Lebens.

Parenting – Was wie ein Synonym für die Paranoia von Sateliteneltern klingt – liefert dem Gleitschirmflieger ein einigermaßen gutes Werkzeug um die Sicherheit von Piloten in einer Gruppe zu erhöhen. Diese Apps ermöglichen es, Standortdaten in “Familien”, also definierten Personenkreisen zu teilen. Der Nachteil: eine mobile Datenverbindung wird benötigt.

Aber durch Zusammenstellung von verschiedenen Familien und selbstständiges Entscheiden, wann die App für wen Bewegungsdaten abgreifen und verteilen darf, ist sie ein einigermaßen brauchbares Werkzeug um Standorte von Aussenlandern und XC Kollegen zu ermitteln. Außerdem sind diese Apps für den ständigen Gebrauch mit GPS-Ortung optimiert. Die Akkulaufzeit wird damit zwar auch deutlich kürzer aber nicht in solchem Maße wie das bei “WhatsApp-Live-Standort” oder “meineFreundeFinden”-Funktion (Apple) passiert.

Ich stelle euch hier mal eine App als Vorschlag für Android UND iPhone ein. 

 Life360

 

Bergdohlen im Soca Tal (Slowenien)

 

   

Was fällt mir zum Clubausflug dieses Frühjahr, vom 10.5. bis 13.5 nach Slowenien ein. Spaß, Geselligkeit, Gemeinschaft, hike & fly, persönliche Rekorde, sehr viele Flüge und vor allem für alle verletzungsfreie Flüge, um nur einige Stichworte zu nennen. Schon die Ankunft auf dem Campingplatz war ein wahrer Höhepunkt. Peter und Jutta haben den perfekten Platz abseits des großen Getümmels am Hauptplatz gefunden, wo ich am Morgen beim Aufstehen noch das ein oder andere Reh beobachten konnte, welches es sich auf unserem Platz gemütlich gemacht hat. Weiterlesen

Clubmeisterschaft mit Sommerfest | Ausschreibung und Wegpunktedatei

Der Gleitschirmclub Hochries-Samerberg e.V. richtet dieses Jahr am 23. Jun 2018 die gemeinsame Clubmeisterschaft mit anschließendem Grillfest aus. Viele von euch kennen diesen Wettbewerb ja schon aber auch Neulinge werden sehr gerne gesehen. Teilnahmeberechtigt sind alle aktiven Mitglieder der Clubs GSC Hochries, GSC Inntal und DGC Bergdohlen Brannenburg. Der Wettbewerb sorgt nicht nur unter Streckenprofis für Spannung und Wettbewerbsatmosphäre, jeder der mal Arena-Luft schnuppern möchte kann teilnehmen.

Alle aktuellen Infos findet Ihr auf der Seite des GSC Hochries.

Hier könnt ihr euch schon mal die Wegpunkte auf google/maps anschauen: Vorschau der Wegpunktedatei (google.de/maps)

  • Die in der Wegpunktdatei enthaltenen Wegpunkte sollte jeder Teilnehmer, der die an der Meisterschaft gestellten Aufgaben abfliegen möchte vorab auf ein GPS-fähiges Fluginstrument laden. Download hier auf der Seite (zip.Datei enthält .wpt, .gpx und .kml) oder auf der Seite des GSC Hochries
  • Wir treffen uns bereits um 9:00 Uhr an der Talstation der Hochriesbahn, um evtl. umplanen zu können.
  • Neu: Dieses Jahr haben wir vor, die Auswertung noch am selben Tag zu machen und während unserem gemeinsamen Fest auch gleich die Siegerehrung zu organisieren. Das heißt, die Teilnehmer müssen möglichst zeitnah nach ihrem Flug die igc-Datei, die das Fluginstrument aufgezeichnet hat bei der Wettkampfleitung abgeben. Diese befindet sich im Clubhaus der Drachenflieger, also am Drachenlandeplatz. Tipps zu möglichen Übertragungswegen der igc-Datei an die Wettbewerbsleitung gibt es beim nächsten Clubabend am 06.06.2018

ICARO-Cup | Update – Zwischenstand!!!

Hallo liebe Teilnehmer und Teilnehmerinnen des ICARO-Cups,

Endlich gibt es den ersten, lange erwarteten Zwischenstand des clubübergreifenden Inntalwettbewerbs. Ein Dank an Uli Strasser, dass er sich wie selbstverständlich die Mühe macht, die eingereichten Flügen auszuwerten.

Übrigends: Teilnahmeberechtigt sind alle Aschauer, Hochrieser, Inntaler, Oberaudorfer und Bergdohlen – Mitglieder welche zu einem der jeweiligen Clubs zugehörig sind.

Die Ausschreibung gibt es hier und die Flüge können hier eingereicht werden.

Jetzt aber das worauf wir alle gewartet haben:

ICARO-Cup 2018 – Zwischenstand 22.05.2018

 

ICARO Cup 2018 | Clubwettbewerb mit Charme

Ein kleiner aber feiner Wettbewerb im Rahmen der Gleitschirmfliegervereine Gleitschirmclub Inntal e.V., Gleitschirmclub Hochries-Samerberg e.V., Bergdohlen Brannenburg e.V., Aufwindfreunde Oberaudorf e.V., und dem Drachen & Gleitschirmflieger Club Aschau Kampenwand findet 2018 seine Fortsetzung.

Ziel dieses Wettbewerbes ist es, die heimischen Flugberge mehr in den Vordergrund zu rücken und die Flugberge der Nachbarvereine gerne auch mal von der sportlichen Seite zu erkunden.

Uli Strasser übernimmt als Sportwart der Bergdohlen dieses Jahr wieder die Organisation und Auswertung des Wettbewerbes und er konnte auch diese Jahr wieder den renommierten Gleitschirmhersteller ICARO Paraglider als Sponsor gewinnen, welcher zahlreiche Sach- ,neben den zu gewinnenden Geldpreisen spendet. So könnte man sagen, gewinnt der Cup seinen ganz eigenen Reiz: Ein Wettbewerb der sich rund ums nördliche Inntal, seine Berge und seine Gleitschirmszene dreht. Unten auf der Seite gibt es die offizielle Ausschreibung des Wettbewerbes zum nachlesen und downloaden. 

Weiterlesen

« Ältere Beiträge