Kategorie: Allgemein (Seite 1 von 4)

Weihnachtsfeier der Dohlen

Als krönender Abschluss des Fliegerjahres der Bergdohlen war auf unsere Weihnachtsfeier wieder Verlass. Neben dem heiß erwarteten XC-Geld (wer wird diesmal wohl die Liste anführen?) und der Pokalverleihung (herzlichen Glückwunsch allen verdienten Gewinnern!) ein Highlight für alle: das Wichteln und die Jagd nach dem begehrtesten Geschenk.

Hat Spaß g’macht! Wir wünschen Euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Flugjahr 2024.

Eure Vorstandschaft

Stadlfest der Bergdohlen

Es ist ja nicht unbedingt Tradition, dass an unserem Stadlfest tatsächlich geflogen werden kann. Dieses Jahr allerdings war noch ein schöner Sonnenuntergangsflug für einige Dohlen drin.

Besonders dieses Jahr war die Würdigung von unserem Reinhold, der sein 50-jähriges Fliegerjubiläum mit uns gefeiert hat! Auf viele weitere schöne Jahre gemeinsamen Fliegens!

Dohlen über dem Vierwaldstättersee

Unser Clubausflug stand dieses Jahr mit einem besonderen Ziel an: dem Vierwaldstättersee in der Schweiz. Die fast zwanzig angereisten Bergdohlen konnten gleich drei Fluggebiete am See und in der Nähe erkunden. Wir sind nicht nur von der Niederbauen Kulm, sondern auch von der Klewenalp nach Beckenried und in Engelberg geflogen. Dass mehr gleiten als kreisen angesagt war, hat die Stimmung nicht getrübt. Im Gegenteil! Sowohl an den Start- als auch Landeplätzen nur fröhliche Dohlengesichter. Hat Spaß gmacht! Bis zum nächsten Clubausflug und lieben Dank an alle Teilnehmenden.

Eure Vorstandschaft

Stadlfest am 23. September

Liebe Dohlen,

auch dieses Jahr findet unser Stadlfest wieder statt.

Treffpunkt zum gemeinsamen Fliegen ist am 23. September 2023 um 10:00 Uhr am Landeplatz in Brannenburg bei gutem Wetter. Unser Clubbus wird wieder im Einsatz sein.

Ab 14:00 Uhr ist das Stadlfest eröffnet und um 17:00 Uhr wird der Grill angeheizt und wir freuen uns auf ein fröhliches Beisammensein – O´zapft is. (gerne auch in Tracht)

Sollte das Wetter nicht auf unserer Seite sein, beginnt das Stadlfest um 16:00 Uhr. Happy Landings!

Auch unsere Nachbarvereine GSC Hochries, Gleitschirmclub Inntal und die Aufwindfreunde sind herzlich eingeladen.

Clubmeisterschaft 2023

Die diesjährige Clubmeisterschaft war wieder ein Highlight zusammen mit den Fliegerkollegen des GSC Hochries.

Gratulation an alle die teilgenommen haben und die 3 ersten Bergdohlen für ihre tolle Leistung!

  1. Platz Bastian Herold
  2. Platz Bubi Herold
  3. Platz Tobias Hoder

Vielen Dank für die Organisation an Uli von den Bergdohlen und Robert vom GSC Hochries.

Sonnenaufgangsfliegen

Es war wieder so weit. Unser alljährliches Sonnenaufgangsfliegen stand an. Belohnt wurde der Aufstieg (ein Dank an Minzi für den Gepäck-Transport mit unserem Vereinsbus) mit einem spektakulärem Ausblick und einem schönen Abendflug für den ein oder anderen. Nach einer üppigen und sehr schmackhaften Brotzeit und Kaiserschmarrn (vielen Dank an die Almerin Barbara) legten wir uns zum Schlafen, um pünktlich zum Sonnenaufgang aus unseren Schlafsäcken zu kriechen. Und siehe da: der Wind passte. Dieses Jahr hat es seit langem mal wieder geklappt mit dem legendären Flug in den Sonnenaufgang. Bis zu einer Stunde konnten wir teilweise im Hangaufwind soaren und die ersten Strahlen des Tages genießen.

Schee wars und vielen Dank an alle!

Dohlen in Feltre

Unser Clubausflug nach Feltre war dieses Jahr mit viel Airtime verbunden! Nachdem wir am Freitagmittag noch bei Regen ankamen und unsicher waren, ob es noch zum Fliegen gehen würde, konnten wir abends noch zu einem schönen Abendflug starten. Der Samstag war geprägt von langen Thermikflügen, Toplanden und XC-Kilometern. Und sogar am Sonntag sind die meisten noch einmal geflogen. Super, dass wieder so viele dabei waren.

auf dem Weg zum Startplatz

Bild 1 von 49

Retter-Training der Bergdohlen

Am Sonntag, 26.2.2023 trafen sich die Bergdohlen zum gemeinsam Rettungsgeräte Training in der Sporthalle in Brannenburg.

Zunächst gab es Hinweise zum Einsatz und geschicktem Auslösung des Rettungsgerätes. Nach einer K-Prüfung durch die anwesenden Fluglehrer wurde praktisch geübt. Das heißt am Simulator konnte das Gurtzeug befestigt werden und die Piloten konnten ihr Rettungsgerät werfen, um die richtige Technik zu üben.

Anschließend wurden die Rettungsgeräte wieder ordnungsgemäß im Gurtzeug verpackt und sind somit bestens vorbereitet für die neuen Flugsaison.

Spende ans Christopherusheim

Direkt neben unserem Landeplatz in Brannenburg ist das Christopherusheim, dessen Bewohner uns und unsere bunten Schirme gerne beim Anflug beobachten. Dieses Jahr haben wir beschlossen einen Betrag von 300 Euro an das Christopherusheim für Kinder mit Behinderung zu spenden. Die Vorstandschaft freute sich, den Spendenscheck persönlich übergeben zu können.

« Ältere Beiträge