Zwar öffnen immer mehr Vereine ihre Fluggebiete auch wieder für Gastpiloten dennoch; voraussichtlich bis zur Öffnung der Grenzen und der Bergbahnen wird die Situation an der Rampoldplatte, vor allem aber am SULZBERG und dem LANDEPLATZ ANITA angespannt bleiben. Die Nähe zu Ballungsräumen und Einfachheit des Anstiegs zum Startplatz sorgen ganz alleine für guten Besuch. An fliegbaren Wochenendtagen stößt irgendjemand an seine Grenzen. Berg oder Pilot…(?)

Grundsätzlich ist zu sagen, dass es bis auf weiteres nur den Mitgliedern der Vereine “Bergdohlen”, “Inntaler” und “Hochries” erlaubt ist, am Sulzberg zu starten. An der Rampoldplatte dürfen auch Gastpiloten wieder Starten.

Bedenkt bitte am Startplatz Sulzberg – Es ist kein einfacher Start. Es gibt Piloten, die erfahren sind und es gibt Piloten die noch wenige H&F-Starts in etwas schwierigen Gelände hinter sich haben! Nehmt Rücksicht aufeinander. Lasst startsichere Piloten den Vortritt und helft den Unerfahrenen. Aber am allerwichtigsten: KENNE DEIN EIGENES KÖNNEN!!! Vermeidet so Stau und Frust für alle. Und auch wenn es schwer fällt in der Anspannung… Bleibt freundlich!

Landeplatz Anita – Unser Sorgenkind! Es ist eigentlich gar nicht so schwer! Drei bis vier Tafeln weisen dir den Weg zur sicheren Landung am großzügigen Landeplatz. Doch immer wieder gibt es Ärger mit den Piloten! Ja, den Piloten!

ES IST ABSOLUT VERBOTEN IM ROT GEKENNZEICHNETEN BEREICH ZU LANDEN. Dies könnte die Verkehrssicherheit der angrenzenden Staatsstraße gefährden. Und es ist egal, was jeder persönlich über diesen Punkt denkt! Wichtig ist was die Behörden darüber denken, welchen die Verkehrssicherheit wichtiger ist, als das Freizeitvergnügen des einzelnen!

Unser Bauer ist uns sehr wohl gesonnen, doch zurecht ernten wir Schmäh von Ihm, wenn er sich und uns frägt, warum immer wieder im hohen Gras gelandet wird, wenn er doch extra darauf achtet, immer ein ausreichend großes Stück mit kurzem Gras für uns bereit zu halten! Zudem ist auch die Wiese NW-lich des Grafenwegs zur Landung freigegeben.

Ausweichbereich

In Folge der jüngsten Häufung der Missachtungen dieser Regelungen werden nun Kontrollen der Nutzungserlaubnis des Fluggebietes (Mitgliedschaft im Verein, bei gleichzeitiger Einhaltung der allgemeinen Luftsportregelungen) durchgeführt. WICHTIG: Es geht nicht darum selektiv Gastpiloten fern zu halten. Es geht darum Verstöße in den Griff zu bekommen, welche euch die Sicherheit und die Freude am Fliegen und damit verbunden das Fluggebiet kosten könnten!